Geschichte

Die Gründung des Vereins erfolgte mittels Postkarte an die Vereinspolizei am 31. Dezember 1922 unter dem Namen
Herdia
Vereinssitz war das Café Hrdy in der Ottakringerstraße 119.

Ab 1926 scheint der Verein unter dem Namen
Schachklub Austria Wien
auf.

Erfolge

Österreichischer Vereinsstaatsmeister wurden wir mit dem 1.Platz in der Staatsliga (ab 2004 Bundesliga) in den Jahren

  • 1966
  • 1976
  • 1978
  • 1983
  1. Platz in der Staatsliga B Ost in den Jahren
  • 1997
  • 1999
  • 2000

Wiener Landesmeister wurden wir mit dem 1.Platz in der Wiener Landesliga in den Jahren

  • 1966
  • 1970
  • 1975 bis 1978
  • 1981 bis 1984
  • 2013
Menü schließen